Corona - was macht das mit uns?

Alles, was im Außen geschieht und auf das wir positiv wie negativ reagieren, ist ein Spiegel für uns, unser Innerstes, unsere Prägungen und Erfahrungen, sowie Emotionen und Glaubensätze.

Corona und alles was damit zu tun hat, wirft uns da auf so manches unbearbeitetes Thema, das nun an die Oberfläche steigt und endlich bearbeitet werden möchte. Hauptsächlich taucht Angst, Ungewissheit, Hilflosigkeit, Wut, Aggression, Enttäuschung, Widerstand, Resignation, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Isolation auf. Das zeigt sich in Stimmungsschwankungen, psychischen Belastungen sowie in Problemen und Zerwürfnissen in der Partnerschaft, Familie, in Freundschaften. Und im Kleinen wie im Großen kommt es zu Unverständnis, extremen Meinungsverschiedenheiten, Spaltung und Polarität.

Corona fordert uns auf, das alles anzusehen, zu bearbeiten, aufzulösen, loszulassen.

Auf dass wir mehr und mehr den Weg nach innen gehen, die positiven Werte in uns finden und diese leben: Zuversicht, Vertrauen, Frieden, Liebe, Mitgefühl, Geduld, Akzeptanz, Dankbarkeit…  

Mit Hilfe von Aufstellungsarbeit und Bewusstwerdung finden wir Lösung und Heilung für die Themen, die sich zeigen.

 

Termine

Samstag 19.02.

Samstag 23.04.

Samstag 25.06.

9.30 – ca.18.30 Uhr

 

Preise

Aufstellung 130 € 

Stellvertreter 30 €

 

Es ist nicht der Berg, den wir bezwingen,

wir bezwingen uns selbst.

Edmund Hillary